Lunchtimekonzert I

So 04. November 2018 - 12:00
Aarau Kultur & Kongresshaus, Saal 2
Eintritt frei. Kollekte.
  • Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847), Fuge für Streichquartett in F-Dur MWV R 12 («Wie schön leuchtet der Morgenstern»)
  • Franz Schubert (1797-1828), Streichquintett C-Dur op. post. 163 D 956

Im 1. Lunchtimekonzert trifft der erst 12-jährige Mendelssohn auf den mit 31 Jahren bereits dem Tode nahen Schubert. Das in Aarau beheimatete ARION Quartett, das mittlerweile zu den treuen und beliebten Künstlern des Festivals gehört, spielt gemeinsam mit Giulia Ajmone-Marsan, Cellistin beim argovia philharmonic, Schuberts Streichquintett C-Dur, ein Spätwerk voller gedanklicher Tiefe und Melancholie, das als eines der bedeutendsten Werke der Kammermusik gilt.