Lucerne Festival

Aufführungs-Archiv

Datum/Zeit Event Festival Location Orchester Dirigent Solisten Komponist Werk Tonart Opus Entstehung Sätze Dauer Imprimat
18.11.2018 16:00 Tastentag 2 Piano Konzertsaal Varvara, Klavier Antonio Soler (1729–1783) Fandango d-Moll R. 146 (um 1770) R. 146 1770 18504
18.11.2018 18:30 Tastentag 3 Piano Konzertsaal Bertrand Chamayou Klavier Maurice Ravel (1875–1937) Pavane pour une infante défunte (1899) 1899 18505
18.11.2018 18:30 Tastentag 3 Piano Konzertsaal Bertrand Chamayou Klavier John Cage (1912–1992) Bacchanale für präpariertes Klavier (1938/40) 1938/40 18505
18.11.2018 11:00 Tastentag 1 Piano Konzertsaal Sergej Redkin, Klavier Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840–1893) Fünf Stücke aus Dornröschen op. 66 (1889) Arrangiert für Klavier von Mikhail Pletnev op. 66 1889 18502
18.11.2018 16:00 Tastentag 2 Piano Konzertsaal Varvara, Klavier Claude Debussy (1862–1918) La plus que lente (Valse) (1910) 1910 18504
18.11.2018 18:30 Tastentag 3 Piano Konzertsaal Bertrand Chamayou Klavier Maurice Ravel (1875–1937) Menuet antique (1895) 1895 18505
17.11.2018 18:30 Rezital 1 Piano Konzertsaal Igor Levit, Klavier Franz Liszt (1811–1886) Fantasie und Fuge über «Ad nos, ad salutarem undam» S 259 (1850) von der Orgel auf das Pianoforte frei übertragen von Ferruccio Busoni S 259 1850 18501
17.11.2018 18:30 Rezital 1 Piano Konzertsaal Igor Levit, Klavier Johann Sebastian Bach (1685–1750) Ciaccona aus der Partita d-Moll für Violine solo BWV 1004 (1720) für die linke Hand allein bearbeitet von Johannes Brahms (1833–1897) BWV 1004 1720 18501
17.11.2018 18:30 Rezital 1 Piano Konzertsaal Igor Levit, Klavier Ferruccio Busoni (1866–1924) Fantasia nach Johann Sebastian Bach BV 253 (1909) BV 253 1909 18501
17.11.2018 18:30 Rezital 1 Piano Konzertsaal Igor Levit, Klavier Robert Schumann (1810–1856) Variationen über ein eigenes Thema Es-Dur WoO 24 Geistervariationen (1854) WoO 24 1854 18501